Post empfehlen

Lernvideos gewinnen mit der Einführung von Laptopklassen an Bedeutung. In der Schweiz gibt es mit nanoo.tv eine einzigartige Videoplattform für Schulen, welche nun auch für GIDA-Lehrfilme genutzt werden kann.

Ein Gastbeitrag von Daniel Mächler, Biologie und ICT-Lehrperson an der Kanti Wattwil SG und Herausgeber des OneSchoolNotebooks

Es gibt Begriffe, die allein schon vom Wortlaut her Lust auf mehr machen und solche, die eher das Gegenteil bewirken. Während meiner Didaktik-Ausbildung habe ich etliche aus der zweiten Kategorie kennengelernt, dazu gehört auch «binnendifferenzierter Unterricht». Wie so oft lohnt sich ein genauerer Blick: Es geht bei der «inneren Differenzierung» u.a. darum, Lernende gezielt zu fördern, je nach Vorwissen, Interessen, Motivation und intellektuellen Fähigkeiten. Klingt schon besser, zumindest für meine Ohren. Anspruchsvoll wird es jedoch, wenn man dies im Unterricht umsetzen möchte. Ein möglicher Ansatz sind Lernvideos. Man könnte solche z.B. mit Camtasia selbst herstellen und mit geeigneten Namen wie «Basics», «Advanced» und «Experts» versehen. Allerdings werden die wenigsten von uns die Zeit dafür finden, denn die neuen Lehrpläne und die Einführung von Laptopklassen sind meist Herausforderung genug!

Wie geht es einfacher? In der Schweiz haben viele Schulen das Glück, nanoo.tv nutzen zu können, eine «Schweizer Filmplattform für Bildung». Was kann sie?

  • Online Videorecorder für TV-Sendungen der in der Schweiz empfangbaren Fernsehstationen
  • Integriertes Werkzeug zur Bearbeitung / Kürzung von Beiträgen
  • Suchen von Filmbeiträgen in existierenden Archiven
  • Gemeinsamer Aufbau von Schul- und/oder Fachschaftsarchiven

Man kann sogar rückwirkend während mindestens dreier Tage Sendungen aufzeichnen! Das ist jedoch unnötig, wenn ein anderer Nutzer dies bereits getan hat. Häufig ist der Film sogar z.B. schon geschnitten und mit passenden Schlüsselbegriffen versehen worden. Wow!

Mit der Zeit kann so ein beachtliches Archiv zustande kommen. Derzeit haben unsere Lernenden und Lehrenden an der Kanti Wattwil, SG beispielsweise alleine für die Biologie Zugriff auf über 1‘000 handverlesene Videos inkl. Beschreibungen und Schlüsselbegriffen!

nanoo.tv an der Kanti Wattwil, SG. Biologie-Schülerarchiv: Ökologie/Mensch und Umwelt

Als Lehrperson sollte man immer auch die rechtliche Seite bedenken: nanoo.tv ist rechtssicher.
Die Kosten können via nanoo.tv in Erfahrung gebracht werden – sie sollen hoch aber fair sein.
Nanoo.tv kann man auch testen.

Kostenpflichtige Zusatzangebote

Wer mit Laptopklassen arbeitet, kennt das Problem: Jeder Verlag macht sein eigenes Ding, baut seine eigene Plattform auf (s.a. Die Misere mit den digitalen Lehrmitteln). Dies betrifft nicht nur eBooks, sondern zunehmend auch Lernvideos. Ich habe mir überlegt, dass es mit nanoo.tv ja eigentlich schon eine herausragende Videoplattform gibt und dass diese auch optimal für kostenpflichtige Lernvideos geeignet wäre. Gedacht, getan: Ich setzte mich mit nanoo.tv und GIDA (Gesellschaft für Information und Darstellung) in Verbindung, meinem bevorzugten „Lernvideo-Verlag“. Mein Ziel: Unseren Lernenden unsere gesamte Sammlung von ca. 100 GIDA-DVDs inkl. Zusatzmaterialien via nanoo.tv zugänglich machen. So könnten sie die Filme überall und jederzeit schauen, innerhalb der Schule sogar über das Intranet, d.h. ohne Belastung des Internets!

NEWS: GIDA-Lernvideos über nanoo.tv verfügbar!

GIDA-Lernvideos können jetzt mit nanoo.tv genutzt werden.

Dank dem grossen Einsatz der Werft22, der Organisation hinter nanoo.tv und der Kooperation von GIDA ist dieses grössere Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen. GIDA-Filme können nun via nanoo.tv von Schweizer Schulen gestreamt werden!
Eine Übersicht über die Angebote von GIDA findest du hier. Auch einzelne Filme aus den verschiedenen Fachbereichen könnten gekauft und anschliessend den Lernenden via nanoo.tv zugänglich gemacht werden.

Weiteres Vorgehen für Interessierte: «Am besten meldet sich die für die GIDA-Lizenz zuständige Person Ihrer Schule direkt bei uns» (Zitat nanoo.tv).

Es würde mich freuen, wenn weitere Verlagshäuser bald nachziehen würden 👍.

Posts, die dich auch interessieren könnten:

Die Misere mit den digitalen Lehrmitteln (22.9.2019)
Klappe auf – Camtasia hilft (28.4.2019)
Interaktive Lernvideos (11.12.2016)
nanoo.tv | lebendiges Unterrichtsmaterial (10.3.2013)


In eigener Sache… Viele nützliche Tipps und Tricks zu verschiedensten Themen rund um den digitalen Unterricht findest du im

bit.ly/SchoolNb

Lernvideos mit nanoo.tv und GIDA-News

Post empfehlen
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.