RSS
Twitter
Google+
http://web2-unterricht.ch/2017/09/boxcryptor-und-onedrive/
Facebook

Boxcryptor ist eine Software zum Verschlüsseln von Dateien und Ordnern. Boxcryptor arbeitet mit über 20 Cloud-Diensten zusammen, auch mit OneDrive, Google Drive und Dropbox.

Cloud-Dienste sind praktisch, weil man immer und überall Zugriff auf die eigenen Dateien hat. Dieser Komfort ist aber verbunden mit dem unguten Gefühl, dass man mit dem Upload die Kontrolle über die eigenen Daten verliert, weil Google, Microsoft oder Dropbox Einsicht haben. Boxcryptor hilft hier mit dem Zero-Knowledge-Konzept! Niemand kann unsere Daten auslesen, weder der Cloud-Dienst noch Boxcryptor selbst. Denn die Daten werden schon vor dem Upload in die Cloud auf dem eigenen Gerät verschlüsselt! So können wir den Komfort der Cloud nutzen, ohne unsere Privatsphäre aufzugeben!

Die Arbeit mit Boxcryptor

Die Installation und das Einrichten ist einfach und ohne spezielles technisches Know-how zu meistern. Nach der Installation ist im Explorer ein neues virtuelles Laufwerk angelegt, das die Cloud-Dienste automatisch erkennt und hinzufügt. Innerhalb dieses Cloud-Dienst Ordners kann man einen verschlüsselten passwortgeschützten Ordner erstellen und Dateien und Ordner hier ablegen. Diese werden dann automatisch im Hintergrund verschlüsselt und in der Cloud synchronisiert. Beim neuen Start des PCs meldet sich BoxCryptor und verlangt nach dem Passwort, um die Daten zu entschlüsseln.

Wichtig ist ein sicheres, gut memorierbares Passwort, das man nicht vergessen darf, sonst wären die verschlüsselten Daten verloren. Zudem sollte die Schlüsseldatei gesichert werden. Über das Kontextmenü des Boxcryptor-Icons im SystemTray können die Einstellungen aufgerufen und angepasst werden.

Boxcryptor verschlüsselt nur neue Dateien, möchte man dies auch mit bestehenden tun, muss man es mit einem Rechtsklick über das Kontextmenü veranlassen. Die kostenlose Version ist beschränkt auf einen Cloud-Dienst und auf die Synchronisation von zwei Geräten.

Hier kann Boxcryptor heruntergeladen werden, hier finden sich auch die Tutorials des Hertellers.

Weitere Features

  • Whisply: Mit dem Web-Dienst Whisply können Daten für die Cloud direkt im Browser verschlüsselt, verschickt und auch sicher mit Personen geteilt werden, die weder Boxcryptor noch die Cloud nutzen.
  • Arbeit im Team: Boxcryptor unterstützt auch sicheres Arbeiten im Team.
  • Kostenpflichtige Versionen: Diese Übersicht zeigt die Preise und Funktionen von Boxcryptor Unlimited Personal (Fr. 48.– pro Jahr) und Boxcryptor Unlimited Business (Fr. 96.– pro Jahr) und des Firmenpakets. Die kostenpflichtigen Versionen erlauben auch die Verschlüsselung der Dateinamen, die Arbeit mit unbegrenzt vielen Cloud-Anbietern und die Synchronisation auf weiteren Geräten.
  • Cloud Made in Germany: Neu bietet Boxcryptor auch Sicherheit für die Cloud Made in Germany.

Posts, die Sie auch interessieren könnten

RSS
Twitter
Google+
http://web2-unterricht.ch/2017/09/boxcryptor-und-onedrive/
Facebook
Boxcryptor und OneDrive
Markiert in:                     

Ein Gedanke zu „Boxcryptor und OneDrive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.