RSS
Twitter
Google+
http://web2-unterricht.ch/2014/02/warum-ein-lehrer-oder-lehrerin-mi/
Facebook

OneNote oder Evernote sind Programme der neueren Generation und erleichtern das Arbeiten resp. Vorbereiten einer Lehrperson sehr. Mein Post handelt sich vor allem um OneNote jedoch gelten alle Vorzüge dieses Programmes auch für Evernote.

10 Gründe warum man als Lehrerin oder Lehrer verwenden soll und 10 Beispiele aus meinem Schulalltag wie ich OneNote einsetze. Dazu Tipps wie man OneNote erlernen kann. Mein Ziel ist es, Sie für das Tool OneNote zu begeistern!

Notizbuch – Abschnitt Ideen Unterricht – Sammlung von Unterrichtsideen

Vor ca. sechs Jahren hatte ich das erste Mal eine Präsentation von OneNote gesehen. Ab diesem Tag verwende ich diese Software konsequent für die Unterrichtsvorbereitung alleine oder mit Kollegen/innen, Sitzungen, Schüler Projekte, Klassen Arbeitsbuch, Ferien Planung, Lagerplanung etc. ein.  OneNote ist ein Notizprogramm der Firma Microsoft und wird heute mit dem Office Paket unter Windows mitgeliefert. Apps sind für Android, Apple und Windows 8 Handy verfügbar.

10 Gründe

  1. Suche!
    Alle Ihre Notizbücher werden durchsucht (auch Text in eingefügten Objekten) und die Treffer farbig angezeigt.
     
  2. Nie mehr speichern!
    OneNote speichert sofort alle Daten die man einfügt oder eintippt.
     
  3. Text-, Bild-, Zeichnungs- und andere Objekte lassen sich auf OneNote-Notizseiten völlig frei verteilen.
     
  4. Informationen aus dem Internet
    Durch Einfügen / Bildschirmausschnitt werden Informationen und Bilder aus dem Internet übernommen. Titel, Link, Datum und Zeit wird automatisch eingefügt. Durch diese Funktion kann jederzeit wieder auf die Quelle zugegriffen werden.
     
  5. Text in Bildern
    Text in Bildern lässt sich mit rechtem Mausklick kopieren und anschliessend als normalen Text verwenden.
     
  6. Dokumente einfügen
    Dokumente können als Anlage oder Dateiausdruck in Notiz Seite eingefügt werden.
     
  7. Audio oder Video aufnehmen
    Durch einen Klick kann Ton oder Video aufgenommen werden. Es braucht keine Extra Programme dazu.
     
  8. Kategorien einsetzen
    Durch Kategoriensymbole findet man entsprechende Notizen schneller.
     
  9. Wichtige E-Mails von Outlook können durch einen Klick in OneNote eingefügt werden.
     
  10. Outlook Aufgaben können in OneNote erstellt und bearbeitet werden.

Bild zu 1  Suche in OneNote

Bild zu 4. Informationen aus dem Internet
 
   

Bild zu 8. Kategorien einsetzen
 

10 Anwendungsbeispiele

  1. Vorbereitung für meine Unterrichtssequenzen. Sammeln und speichern gefundener Texte, Bilder, Link aus dem Internet mache ich nur noch mit OneNote.
  2. Die Unterrichtsvorbereitung für das Fach IPT mit einem Lehrerkollegen erledigen wir über ein OneNote Notizbuch welches auf Skydrive (Onedrive) gespeichert ist.
  3. Meine Klassen haben jederzeit Zugriff auf das Klassennotizbuch mit Aufgaben, Inhalt der einzelnen Lektionen, Termine etc. Das Notizbuch ist auf dem Schul SharePoint gespeichert und für alle Schüler in der Schule und von zu Hause aus verfügbar.
  4. Meine Schüler können Fragen im Notizbuch hinterlassen, welche dann von Ihren Schulkollegen oder mir beantwortet werden. Durch den Initial Eintrag von OneNote erkennt man wer eine Antwort geschrieben hat.
  5. Das Protokoll der Fachgruppensitzung IPT speichern wir in einem Notizbuch von OneNote, welches auf Skydrive(OneNote) gespeichert ist. Ideen, Informationen können so von jeder Lehrperson erfasst werden und sind für alle verfügbar.
  6. Ideen die mir unterwegs für den Unterricht einfallen, erfasse ich auf meinem Handy im OneNote App.
  7. Schüler führen ein Arbeitsprotokoll im Fach IPT auf Skydrive. Ich kann jederzeit bei allen Schülerinnen und Schülern nachlesen was sie während den einzelnen Nachmittagen gearbeitet haben. Mein Feedback trage ich direkt in ihr Notizbuch ein.
  8. Beim Lesen von Fachliteratur erfasse ich jeweils Notizen „Ideen für den Unterricht“ die ich zum Teil auch mit Dokumenten verknüpfe. Benötige ich zu einem Thema Ideen, schaue ich in OneNote nach was ich über dieses Thema schon gesammelt habe.
  9. Wichtige E-Mails übernehme ich von Outlook. Beispiel: in einem Notizbuch habe ich alle wichtigen E-Mails meiner Schülerinnen und Schüler gespeichert.
  10. Planen der Projektwoche. Ein Notizbuch für die Planung einer Projektwoche ist ideal. Alle Informationen sammelt man an einem Ort.

Bild zu 3. Klassennotizbuch

Bild zu 8. Ideen Unterricht

Wie lerne ich mit OneNote zu arbeiten?

Starten Sie noch heute. Beim ersten Start von OneNote ist ein Beispiel Notizbuch vorhanden. Schauen Sie sich dieses in Ruhe an. Sie finden bereits in diesem Notizbuch viele Tipps über OneNote. Erstellen Sie anschliessend Ihr erstes Notizbuch indem Sie auf Datei / Neu / Notizbuch klicken. Ganz wichtig, von jetzt an nie mehr Word oder Excel für Notizen verwenden sondern OneNote. Sie werden begeistert sein.
 
Wenn Sie gerne mit Filmen lernen, suchen Sie auf YouTube „OneNote Tutorial deutsch“ unzählige verschiedene Clips stehen ihnen zur Verfügung.
 
Lernen Sie OneNote lieber über ein Buch kennen, empfehle ich Ihnen das Buch Selbstorganisation und mehr mit Microsoft OneNote 2013 von Herzog, Dagmar und Kesslau, Bernd von Microsoft Press Deutschland (20. Februar 2014)
 
Viel Spass!
 

Weitere Informationen zu OneNote

OneNote Blog hier finden Sie fast zu jeder Frage zu OneNote eine Antwort.
 
OneNote als zentrale für den Mathematik Unterricht ein Lehrer aus Österreich berichtet über Einsatz von OneNote.
 
Was ist das OneNote Projekt ein angehender Lehrer verwendet OneNote für die Unterrichtsvorbereitung.

OneNote+Tablet-PC = 21st century maths. Video von Kurt Söser. Mathematik – Geogebra.

Diese Posts könnten Sie auch interessieren

Unterrichtsvorbereitung mit OneNote
Projektarbeit mit Skydrive
Kooperation im Unterricht mit Microsoft
Vorlesungsnotizen mit Evernote

RSS
Twitter
Google+
http://web2-unterricht.ch/2014/02/warum-ein-lehrer-oder-lehrerin-mi/
Facebook
Warum ein Lehrer oder Lehrerin mit OneNote oder Evernote arbeiten sollte.
Markiert in:                                        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.