RSS
Twitter
Google+
http://web2-unterricht.ch/2013/11/3d-objekte-mit-sketchup-erstellen/
Facebook

Mit SketchUp können dreidimensionale Skizzen erstellt und verändert werden. Das kostenlose SketchUp öffnet die Welt der 3D-Designer für unsere Schüler und Schülerinnen. Die Freeware ist vergleichsweise einfach zu bedienen, so dass sich erste Erfolge schnell einstellen.

Ich habe bei meiner Notebookklasse eine 10 minütige Einführung zu SketchUp gemacht. Anschliessend habe ich der Klasse den Link zu den offiziellen Tutorials gegeben. Die Schülerinnen und Schüler erhielten den Auftrag innerhalb von zwei Lektionen ihr Traumhaus inkl. Umgebung in 3D zu erstellen. Die Schülerinnen und Schüler im 10. Schuljahr lösten diese Aufgabe problemlos.
Ich hatte mir mein Wissen ebenfalls über die Tutorials und einigen weiteren Clips von YouTube angeeignet.

In der nächsten Lektion werden meine Schülerinnen und Schüler weitere Inputs von mir erhalten und eine neue Aufgabe. Sie müssen mit SketchUp eine Kaffeetasse erstellen. Auf der Tasse soll der Vorname des Schülers oder der Schülerin vorkommen. Ziel ist es die beste Tasse online zu bestellen.

Weitere Ideen für den Unterricht finden Sie hier

Download

Laden Sie die Gratis Version bei Chip herunter. SketchUp ist im Moment bei Chip die beste 3D Software.

Tipp

Für Lehrpersonen kann Google SketchUp Pro gratis bestellt werden.
Weitere Infos.

Ich hatte SketchUp Pro vor ca. zwei Monaten bestellt und die Lizenz innerhalb zwei Arbeitstagen erhalten.
Mit dieser Version kann ich die erstellten 3D-Elemente in diversen Formaten abspeichern. Dies ermöglicht mir 3D Ausdrucke online bei Druckshops zu bestellen.

RSS
Twitter
Google+
http://web2-unterricht.ch/2013/11/3d-objekte-mit-sketchup-erstellen/
Facebook
3D Objekte mit SketchUp erstellen
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.