Genially – Interaktive Inhalte erstellen

Mit Genially kann man allein oder kollaborativ interaktive Inhalte kreieren. Lesen Sie in der heutigen Post, warum ich dieses Tool für mich entdeckt habe.

Einleitung

Mein Kollege und ich setzten uns zum Ziel das kommende Modul, welches sich über 9 Wochen erstreckt, für unsere Schülerinnen und Schüler als Lernpfad visuell darzustellen. Für die Realisierung suchten wir ein Tool, welches einfach in der Bedienung ist und uns schnell zum Ziel bringen würde.

Mit Genially fanden wir ein Tool mit welchem wir unsere Idee „den Lernpfad visuell darzustellen“ realisieren konnten. Im Bild sehen Sie das in Bearbeitung befindende Dokument. Sobald das Modul startet, erhalten die Schülerinnen und Schüler den Link zu diesem Dokument, durch Klicken auf die einzelnen Punkte werden Sie an von uns bestimmte Seiten weitergeleitet.

Was ist Genially?

Mit Genially können Sie webbasierte, interaktive Inhalte erstellen. Dazu zählen u.a. Präsentationen mit interaktiven Elementen, Breakouts sowie interaktive Bilder und vieles mehr.



Genially ist in Englisch, Spanisch und Französisch verfügbar. Um Inhalte zu erstellen, muss ein Konto erstellt werden. Das Erstellen von Objekten ist gratis, jedoch können nicht alle Templates und Funktionen verwendet werden. Hier finden Sie Informationen zu den verschiedenen Abos und hier können Sie ein Konto erstellen.

Am 31.10.21 stellte mein Kollege Urs in seinem Post die „Top Tools for learning 2021“ vor siehe hier. Genially ist bei den Top Education Learning Tools seit dem Jahr 2018 aufgeführt und ist in diesem Jahr auf Platz 23. Im letzten Jahr machte es 47 Plätze gut. Weitere Informationen hier.

Und so gehts

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben und bei Genially angemeldet sind, klicken Sie auf „Creations“. Anschliessend auf „+“.

Entscheiden Sie nun, welches Objekt Sie erstellen möchten und klicken Sie auf „+“. Nachdem Sie ein Objekt ausgewählt haben, können Sie das gewählte Objekt Schritt für Schritt Ihren Wünschen anpassen.

Weitere Informationen zu Genially

  • Hier finden Sie fünf Ideen wie Sie Genial.ly in der Schule einsetzen können inkl. Clips wie man diese Ideen realsieren kann.
  • Clip wie man interaktive Grafiken als Lehrer mit Schülern erstellt. Es wird u.a. Genially vorgestellt, hier.
  • Artikel zu “Europas beliebtestes Online Tool für eLearning – 11 Mio Menschen nutzen Genially für interaktiven Distanzunterricht” von Genially, hier.

Fazit

Genially eignet sich für das Erstellen eines Lernpfades sehr gut. Im nächsten Monat startet unser Modul und ich werde sehen wie die Schülerinnen und Schüler mit dieser Infografik und den hinterlegten Links zum Material und Lernumgebung zurecht kommen.

Mir hat das Erstellen dieser Grafik Spass gemacht und ich könnte mir gut vorstellen, dass ich weitere solcher Lernpfade mit Genially erstellen werde.

Diese Posts könnten Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert