Microsoft Math Solver – Taschenrechner auf allen Kanälen

In der Fülle der Taschenrechner-Apps ist es schwierig herauszustechen. Der Math Solver von Microsoft schafft es aber tatsächlich, weil er auf sehr vielen Kanälen verfügbar ist. Es gibt ihn als Smartphone-App, als Team-App und integriert in den Edge-Browser. Die Funktionalitäten sind überall fast die gleichen. Die Bedienung jedoch ist auf das jeweilige Gerät angepasst.
Mit diesem Post verabschieden wir uns in die Sommerpause. Wir sind am 21. August wieder zurück und wünschen bis dahin eine gute Zeit!

Den Math Solver von Microsoft ist als Web-Applikation, als Android-App oder IOS-App verfügbar. Darüber hinaus ist er fix in den Edge-Browser integriert, wo er benützt werden kann, um Gleichungen und mathematische Probleme von Webseiten oder PDFs zu lösen.

Auf jedem Kanal hat der Math Solver Funktionen, die auf die jeweilige Anwendung angepasst sind.

Smartphone-App

  • Ein mathematisches Problem kann mit der Kamera gescannt und dann gelöst werden
  • Eine Gleichung kann handschriftlich mit dem Finger eingegeben werden
  • Eine Gleichung kann über den Editor und die Smartphone-Tastatur eingegeben werden

Web-Applikation

  • Eingabe einer Gleichung direkt über die Computertastatur
  • Eingabe einer Gleichung mit einem Editor über die Tastatur und mit der Maus

Edge-Browser

Die Integration in den Egde-Browser ist besonders interessant. Denn diese ermöglicht es, mathematische Probleme und Berechnungen direkt im Browser zu erledigen. Man findet den Math Solver unter den drei Punkten oben rechts -> Weitere Tools -> Mathe Löser.

Mit der Maus lässt sich ein Viereck aufziehen, um die Aufgabe auszuwählen. Der Math Solver macht dann den Rest.

Lösunsgsschritte anzeigen

Der Math Solver ist nicht nur sehr praktisch, um Gleichungen zu lösen oder Berechnungen anzustellen. Sobald man ein Problem eingegeben hat, zeigt er nämlich nicht nur die Lösung an. Es lässt sich auch ein recht detaillierter Lösungsweg anzeigen, der alle Berechnungsschritte auflistet und kurz erklärt. Das ist sehr praktisch und funktioniert recht zuverlässig.

Je nach Problem lassen sich gar verschiedene Optionen für die angezeigte Lösung auswählen. Jeder Schritt wird erklärt, bis am Ende die richtige Lösung da steht.

Grosse Konkurrenz

Der Math Solver von Microsoft hat grosse Konkurrenz. So gibt es beispielsweise FotoMath oder MathPix, die sehr ähnliche Funktionalitäten aufweisen. Der Vorzug der Lösung von Microsoft ist aber, dass es den Solver nicht nur als Smartphone-App gibt. So sieht die Oberfläche auf allen Kanälen sehr ähnlich aus und man findet sich schnell zurecht. 
Zudem funktioniert der Löser sehr gut. Er erkennt die Handschrift sehr zuverlässig und der Scanner über die Kamera funktioniert ebenfalls sehr zuverlässig. Für den Alltag in der Schule, ist der Math Solver von Microsoft eine sehr praktische Hilfe.

Post, die sie interessieren könnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.