RSS
Twitter
Google+
https://web2-unterricht.ch/2018/06/zoomit-die-bildschirmlupe-fuer-den-unterricht/
Facebook

ZoomIt ein kleines Tool, das beim Unterrichten mit Computer aus meinem Unterricht nicht mehr wegzudenken ist.
Lesen Sie in der heutigen Post, wie ZoomIt meinen Lehreralltag vereinfacht.

Was ist ZoomIt?

ZoomIt ist ein Programm von Mark Russinovich, welches den Bildschirm per Tastaturkürzel und Mausrollrad stufenlos zoomen lässt. In das gezoomte Bild kann mit dem Stift gezeichnet werden. Ebenso können Sie auf dem Bildschirm Anmerkungen etc. anbringen. Durch Drücken der Escape-Taste werden alle Eintragungen entfernt, durch Drücken auf Druck wird der gezoomte Bereich mit allen Anmerkungen in die Zwischenablage kopiert.

ZoomIt lässt sich immer dann ideal einsetzen, wenn Ihre Schüler etwas nicht richtig erkennen können, zum Beispiel, weil der Text oder ein Bild etc. zu klein ist.

Installation

Das Programm ZoomIt ist ein älteres, aber sehr effizientes Programm. Laden Sie das Installationsprogram von hier herunter. Entzippen Sie das Dokument und starten Sie ZoomIt durch Doppelklick.

Und so geht’s

Überprüfen Sie als Erstes die Einstellung von ZoomIt.

Definieren Sie im Register «Zoom», mit welcher Tastenkombination Sie das Bild Zoomen möchten. Bestimmen Sie zusätzlich, wie fest gezoomt werden soll. 2.0 ist eine ideale Einstellung.

start ZoomIt

Im Register «LiveZoom» können Sie einstellen, mit welcher Tastenkombination Sie den Bildschirm vergrössern möchten.

Live zoom

Im Register «Draw» bestimmen Sie, mit welcher Tastenkombination das Zeichnen mit Stift möglich ist. Durch Tippen von «r» rot, «g» grün, «b» blau, «o» orange, «y» gelb oder «p» pink wird die entsprechende Farbe gewechselt.

Draw zoomit

Im Register «Type» bestimmen Sie die Schrift sowie Grösse. Durch Tippen von «t» im Zeichnungsmodus kann Text mit der Tastatur erfasst werden.

Type ZoomIt

Im Register «Break» bestimmen Sie, wie lange eine Zeituhr eingeblendet werden soll. Es erscheint ein grauer Bildschirm mit der Uhrzeit, die Sie bestimmt haben. Die Zeit wird heruntergezählt. Über «Advanced» kann ein Sound hinterlegt werden, welcher nach Ablauf der Zeit abgespielt wird, oder ein Hintergrundbild sowie die Position der Uhr auf dem Bildschirm. Dieses Tool verwende ich, wenn ich der Klasse Zeit für die Erledigung einer Arbeit gebe. Die Schüler sehen immer, wie lange sie noch Zeit haben.

Break Zoom It

Tastenkombinationen (Standardeinstellung)

(Strg entspricht der Ctrl Taste auf der Schweizer Tastatur)
Strg. + 1 Zoomen
Escape Zoomen verlassen
Rechte Maustaste Zoomen verlassen
Strg. + 4 permanenter Zoom
(Ctrl. + Hoch oder Ctrl. + Runter bestimmt Zoom)
Strg. + 2 Zeichnen
Strg. + 3 Zeit laufen lassen

Beispiel gezoomter Text und diverser Farbeinsatz mit Stift

ZoomIt Beispiel

Fazit

ZoomIt ist ein altes, aber sehr effektives Programm und funktioniert einwandfrei unter Windows 10. Das Bedienen über die Tastenkombinationen macht das Arbeiten schnell und einfach. Ideal ist, dass der Stift ebenso eingesetzt werden kann und die erstellten Notizen durch das Drücken der «Druck»-Taste in die Zwischenablage kopiert wird.

Posts, die Sie auch interessieren könnten:

Online Prüfungen mit isTest
Hausaufgaben? Kein Problem, mein Sprachassistent übernimmt
Mit Schülern kommunizieren über Teams
Scratch einfacher Einstieg ins Programmieren
Verschwindet OneNote? Die Fakten
Power Bi – die Datenflut im Griff

Genug geredet, jetzt kommt der Klassenraum-Bilds
Spotlight – Die neue Art zu präsentieren
Beim nächsten Ton ist es 00 Uhr, xx Minuten – binäre Bahnhofsuhr

RSS
Twitter
Google+
https://web2-unterricht.ch/2018/06/zoomit-die-bildschirmlupe-fuer-den-unterricht/
Facebook
„Zoomit – die Bildschirmlupe für den Unterricht“
Markiert in:                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .