RSS
Twitter
Google+
https://web2-unterricht.ch/2018/05/beim-naechsten-piepton-ist-es-00-uhr-xx-minuten-und-uu-sekunden/
Facebook

Seit April prangt beim Bahnhof St. Gallen die binäre Bahnhofsuhr von Norbert Möslang. Die Uhr ist ziemlich umstritten und kaum jemand kann die Zeit ablesen. Ich packte dieses Thema und liess die Schüler eine Uhr mit Excel nachbauen. Lesen Sie im heutigen Post, wie diese Lektion ausgegangen ist, und laden Sie sich die binäre Bahnhofsuhr herunter.


Ziel

Sicher die Hälfte unserer Schüler kommt mit dem Zug und läuft jeden Tag bei der neuen Uhr vorbei. Ich wollte, dass die Schüler die Uhrzeit lesen können, und zugleich das Binärsystem repetieren. Da die Schüler im Moment auf die SIZ Advanced User – Tabellenkalkulation vorbereitet werden, wählte ich Excel, um auch dort einige Funktionen zu repetieren. Zudem ist es eine gute Gelegenheit, den Schülern aufzuzeigen, wie Funktionen in Excel eingesetzt werden und ein Algorithmus das Ganze automatisieren kann.

Binäre Bahnhofsuhr St. Gallen

Dateien

Sie können hier alle Dateien, PPT-Präsentationen und Lösungen mit Excel als ZIP Datei herunterladen. 

 

Lektion 1

Ich stieg in die Lektion ein, indem ich einen Zeitungsausschnitt mit dem Titel «Die Bahnhofsuhr, die niemand lesen kann» zeigte. Wir diskutierten über Sinn und Unsinn der Anzeige, wer die Uhr schon gesehen hat, wer sie lesen kann etc..

Bevor wir zur eigentlichen Aufgabe kamen, holte ich aus und wir landeten bei Gottfried Wilhelm Leibniz, frischten das Wissen betreffend Umrechnung Dual – Binärsystem mit Hilfe eines Clips auf und repetierten, indem die Schüler eine Aufgabe zur Umrechnung lösen mussten.

Nach der Besprechung der Lösungen schauten wir uns die binäre Bahnhofsuhr an. Ein Schüler, welcher schon wusste, wie die Uhr gelesen wird, erklärte das Vorgehen seinen Mitschülern.

  

Quelle: www.tagblatt.ch

Im nächsten Schritt besprach ich mit der Klasse, wie sie vorgehen können, indem wir auch weitere Funktionen wie Kopf- und Fusszeile etc. in Excel repetierten. Die Schüler erstellten dann eine einfache binäre Bahnhofsuhr.

 Lösung mit Excel erster Schritt

Als Hausaufgabe forderte ich die Schüler auf eine Uhr zu erstellen, welche anhand von Eingabe der Zeit die Uhrzeit binär darstellt.

Die PowerPoint Präsentation zu dieser Lektion und die Lösung finden Sie weiter oben bei Dateien.

Lektion 2

Natürlich war ich gespannt, ob ich einige Schüler packen konnte und sie sich eine Lösung ausgedacht hatten. Es waren tatsächlich einige Schüler, die eine Lösung hinbekommen hatten. Zum Teil auf umständlichem Wege, aber trotzdem spannend, wie sie das Problem gelöst hatten.

Nachdem die Schüler ihre Lösungen präsentiert hatten, zeigte ich ihnen meine Lösung und erklärte der Klasse, wie ich vorgegangen war. Als Erstes stellte ich ihnen alle notwendigen Funktionen vor und im nächsten Schritt baute ich anhand dieser Funktionen die Uhr zusammen.

Lösung Excel 1 Teil

Die Lösung finden Sie unter Dateien.

Die Uhr musste jetzt nur noch durch ein kleines Programm automatisiert werden. Ich erklärte den Schülern das Vorgehen und stellte ihnen den Code zur Verfügung.

Lösung mit Makro

Sie finden die Präsentation und die Lösung inkl. Code unter Dateien. Beachten Sie bitte, dass es sich nun um eine XLSM-Datei handelt, beim Öffnen der Datei müssen Sie «Inhalt aktivieren» auswählen.

Binäre Bahnhofsuhr Makro Hinweis

Fazit

Mein Ziel, den Schülern zu zeigen, wie die binäre Bahnhofsuhr gelesen und auch erstellt werden kann, ist mir gelungen. Zudem konnten sie ihr Wissen und ihre Anwendungskompetenz in Excel erhöhen und repetieren. Es waren zwei spannende Lektionen und mir hat vor allem gefallen, wie interessiert die Schüler waren und eigene Lösungen suchten. Ich glaube, dass man mit solchen kleinen Beispielen den Jugendlichen aufzeigen kann, dass es sich lohnt, sich in der Zukunft mit dem Programmieren auseinander zu setzen.

 

Posts, die Sie auch interessieren könnten:

Lernen vom Sofa aus
Online Prüfungen mit isTest
Hausaufgaben? Kein Problem, mein Sprachassistent übernimmt
Mit Schülern kommunizieren über Teams
Scratch einfacher Einstieg ins Programmieren
Verschwindet OneNote? Die Fakten
Power Bi – die Datenflut im Griff

Genug geredet, jetzt kommt der Klassenraum-Bilds
Spotlight – Die neue Art zu präsentieren

RSS
Twitter
Google+
https://web2-unterricht.ch/2018/05/beim-naechsten-piepton-ist-es-00-uhr-xx-minuten-und-uu-sekunden/
Facebook
„Beim nächsten Piepton ist es oo Uhr, xx Minuten und □□ Sekunden.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.