Post empfehlen

Der Torch Web Browser basiert auf dem Open-Source-Code Chromium-Quellcode und ist ein Klon von Google Chrome. Der Browser unterstützt die gleiche Features wie Chrome z.B. anonymes Surfen im „Inkognito-Modus“, Erweiterungen aus dem Chrome Web Store können installiert werden. Spannend sind aber die zusätzlichen Optionen die bei diesem Browser bereits installiert sind. So können Sie durch Maus Klick ein Video herunterladen oder über “Torch Musik” fast alle gewünschten Musiktitel anhören.

Installation

Torch Browser kann über die offizielle Torch Browser Seite heruntergeladen werden.

Erste Schritte

Im ersten Schritt richten Sie Ihren Torch Browser ein.
Es empfiehlt sich über Einstellungen die gewünschte Startseite sowie die Suchmaschine zu bestimmen.

Besonderheiten 

Musik
Klick auf  . Sie wechseln zum Musikportal „Torch Music“, auf dem Sie nach Ihren Lieblingssongs, Interpreten oder Alben suchen und die Musik dort direkt abspielen können. Das Erstellen individueller Playlisten ist möglich, „Torch Music“ greift auf den Videobestand von YouTube zurück.



Videos
Sobald Sie ein Video von YouTube anschauen können Sie diesen über Klick auf   auf Ihren Rechner herunterladen. Die Tonspur kann auf Wunsch separat abgelegt werden. Der Browser verfügt über ein Download Beschleuniger welcher die Datei in bis zu sieben Streams aufteilt, dadurch wird die Performance erhöht.

Weitere Features
Der Torch Browser hat ein Torrent-Modul integriert, mit dem Sie Torrent-Files direkt über den Browser auf Ihren Computer laden und verwalten können.
Webseiten, die Sie gerade besuchen, lassen sich per Drag & Drop direkt an Ihren Account bei Facebook, LinkedIn, Google+ oder Twitter posten.

Mit Torch Facelift können Sie ihre Facebook Seite individuell gestalten. Weiter steht Ihnen “Torch Games” für Spiele zur Verfügung.

Drag and Drop
Mithilfe der Drag-and-drop-Funktion lassen sich Webseiten unkompliziert übersetzen oder Links und Fotos weitergeben. Teilen von Inhalten über Facebook oder Twitter ist durch markieren und verschieben des Textes auf die linke Bildschirmseite sehr effizient gelöst.

Tipp
Nach der Installation des Torch Browsers wurde bei mir beim Öffnen eines pdf der Torch Browser als Standard Programm gesetzt. Beim Windows Explorer kann dies durch rechts Klick, Öffnen mit anderer App, immer diese verwenden, z.B. Adobe Reader zurück gesetzt werden.

Fazit
Netter Browser, erleichtert das Herunterladen von Videos und findet fast alle Musiktitel ;-).

Posts, die sie vielleicht auch interessieren könnten:

Unterrichtsvorbereitung mit OneNote
Warum ein Lehrer oder Lehrerin mit OneNote oder Evernote arbeiten sollte.
OneNote attackiert evernote
Onenote for Classroom: Mit den Lernenden zusammenarbeiten

Torch Browser – per Klick YouTube Clips auf den Rechner laden

Post empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.