Post empfehlen

Am 28.05.2015 beginnt auf der offenen Lernplattform mooin der FH Lübeck der vierwöchige IchMOOC MEIN DIGITALES ICH. Durchgeführt wird der Online-Kurs hauptsächlich von den Volkshochschulen Hamburg und Bremen. Mit Joachim Sucker und Nina Oberländer.


In diesem Kurs werde das eigene digitale Ich erforscht, das sich aus bewusst veröffentlichten Informationen und aus unbewusst hinterlassenen Spuren zusammensetze. Der Kurs will zeigen, wie man die eigene Online-Identität bewusster und gestalten und für die persönlichen Ziele nutzen kann.

ichMOOC-Salon auf Facebook

Hier könne man lernen, was im Web über einen selbst zu erfahren ist, wie man zwischen beruflicher und privater Identität wechseln kann, welche Orte im Netz für die eigenen Anliegen geeignet sind. Man sollte nachher wissen, wer man online ist und wer man sein will, wie man von anderen wahrgenommen wird, was man rechtlich posten darf.

Es gehe um Selbstdarstellung und Profile, Kontakte und Communities, Soziale Netzwerke und um die Frage, was Maschinen aus unseren Spuren machen.  

Der Kurs arbeite mit Videos als Input, Diskussionsforen für kleine Aufgaben, mit dem Austausch in einer Facebook-Gruppe und mit dem Angebot wöchentlicher Treffen vor Ort, an über 50 Orten in Deutschland!

Hier können Sie sich kostenlos und unverbindlich einschreiben: Zur Registrierung!


 

                                      mooin – Trailer zu MEIN DIGITALES ICH

Diese Posts könnten Sie auch interessieren:

IchMOOC: Mein digitales Ich

Post empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Markiert in:                                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.