Post empfehlen

Seit ich mein Surface Pro 3 vor vier Wochen erhalten habe ist es mein ständiger Begleiter. Sei dies in der Schule, in der Stadt, im Flugzeug, Elternabend, Büro, Weiterbildung und so weiter. Ich bin immer noch begeistert vom Gewicht und der Schnelligkeit beim  Starten des Gerätes. Gerne berichte ich, wie ich das Surface in den einzelnen Gegebenheiten einsetze. Informationen über die technischen Gegebenheiten meines Surface Pro finden Sie unter Shining eyes – mein Surface Pro 3 ist eingetroffen.

Schule | Unterricht

Bis jetzt habe ich das Surface Pro 3 meistens über HDMI (Mini DisplayPort  – HDMI Adapter) an unseren Beamer gehängt. Dies klappte ohne Probleme. Bei jeder Klasse führe ich ein Notizbuch mit OneNote welches auf unserem SharePoint gespeichert ist.  Das Klassen Notizbuch dient für die Schülerinnen und Schüler zur Informationszentrale. Alle organisatorischen Informationen sowie Inhalt etc. jeder Lektion, Links, Zusatzinformationen können dort nachgelesen werden. Mit dem Stift welcher mit dem Surface Pro 3 mitgeliefert wird, macht das Unterrichten mit OneNote noch mehr Spass. Es ist jetzt möglich eigentlich alle Zusatzinformationen mit dem Stift während des Unterrichts zu erklären. Ich muss mich daran gewöhnen, dass ich die Tastatur weniger benutze dafür den Stift ;-). Den Stift habe ich bereits bei meinen früheren (zwei) Notebooks eingesetzt aber so angenehm und tadellos hat der Stift noch nie reagiert.

Weitere Informationen zu OneNote:
Warum eine Lehrer oder Lehrerin mit OneNote oder Evernote arbeiten sollte
Unterrichtsvorbereitung mit OneNote

Büro | Zu Hause

Zu Hause arbeite ich mit einem grösseren Bildschirm und externer Tastatur und Maus. Damit ich diese externen Geräte nicht immer von Hand anschliessen muss, habe ich mir eine Docking Station von ca. Fr. 220.00 gekauft. Folgende externe Anschlüsse stehen so zusätzlich zur Verfügung:
Ladeanschluss, Mini DisplayPort, drei USB 2.0, Audio, Ethernet und ein USB 3.0 Port.
Weitere Informationen zur Docking Station: Microsoft.

Im Büro in der Schule habe ich einen 48″ Fernseher an der Wand damit ich bei Sitzungen direkt die Informationen, Protokoll etc. für die Sitzungsteilnehmer einblenden kann. Ziel ist es, dass ich diesen über Intel WiDi ansprechen kann (machte ich mit meinem letzten Notebook bereits so), leider hatte bis jetzt noch keine Zeit dies zu testen.

Unterwegs | Weiterbildung

Mein Surface Pro 3 hat schon einige Bahnkilometer, zwei Flugreisen und eine drei Tage Wanderung in den Bergen mit der Schule hinter sich. Das Gerät kann an allen Orten optimal zur Arbeit eingesetzt werden. Das Surface Pro 3 ist nicht zu gross und man hat so genügend Platz im Zug etc. damit zu arbeiten. Der Akku hat bei mir bis so ca. 6 Stunden gehalten und ich musste das Aufladekabel nicht immer mitnehmen. Die Tastatur funktioniert gut obwohl ich meine externe Tastatur für längere Arbeiten am Computer bevorzuge.
Bei der letzten Weiterbildung versuchte ich so oft wie möglich die Notizen von Hand in OneNote zu erstellen und anschliessend die Freihand Notizen zu konvertieren. Dies hat erstaunlich gut geklappt.

Fazit

Ich bin immer noch begeistert von meinem Surface Pro 3 und kann es jederzeit weiterempfehlen.

Surface Pro 3 im Schul- und Arbeitseinsatz

Post empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Markiert in:     

3 Kommentare zu „Surface Pro 3 im Schul- und Arbeitseinsatz

Schreibe einen Kommentar zu Renée Lechner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.