Post empfehlen



Letzten Mittwoch, 21. November 2012 fand in Zürich die Tagung “eBook in der Schule” statt, der Anlass wurde durch edu-ict-zh.ch organisiert. Unter anderem haben Beat Döbeli http://beat.doebe.li/talks/zh12/ und Oliver Sidler http://sidlerlaw.ch/resources/Div.-Veranstaltungen/edu_ict_ebook_recht_sidler.pdf referiert.

Eigentlich war für mich nichts Neues dabei. Neu für mich ist aber, dass der Hep-Verlag digitale Schulbücher für die Sekundarstufe II veröffentlichen wird.

Folgende Antwort erhielt ich vom Verlag auf die Frage, welche Bücher ab August 2013 auf dem Markt sein würden.

Im Frühling 2013 werden voraussichtlich die folgenden Titel als
eLehrmittel erscheinen:

Die Digitalisierung geht dann weiter, bis Ende Jahr werden
sicherlich 20 Titel verfügbar sein. Vorerst sind die eLehrmittel auf iPads
sowie PC- und Mac-Computern lesbar, auf Android-Tablets voraussichtlich Ende
2013.

Die Preise werden den gedruckten Ausgaben entsprechen – allerdings sind
während 3 Jahren nach dem Kauf sämtliche Updates (Zahlenaktualisierungen usw..)
inklusive.

Zusätzlich gibt es Gratis-Apps mit Ergänzungen zu den gedruckten
Lehrmitteln. Dieses Angebot wird ebenfalls laufend ausgebaut, demnächst
erscheinen Apps zu Chemie und Deutsch.
Infos dazu finden Sie hier http://www.hep-verlag.ch  

Dieser Post könnte Sie auch interessieren:

Tagung eBook in der Schule

Post empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.