Post empfehlen

Ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie Informationen von Ihrer Klasse brauchen, sie aber leider  erst in einer Woche wiedersehen?

Ich durfte letzthin mit einer Klasse an einer Schulung in Zürich teilnehmen. Innert einem Tag musste ich dem Veranstalter mitteilen, welche Zug Abos die Schülerinnen und Schüler besitzen.

Da ich nicht in der Schule war, erstellte ich mit Google Docs eine Tabelle, welche ich für alle, die den Link besitzen, freigab. Anschliessend schickte ich meiner Klasse eine Mail mit dem Link und der Bitte sich sofort einzutragen. Innerhalb von vier Stunden hatte ich meine Infos, die ich benötigte, und konnte diese weiterleiten.


Weitere Anwendungsmöglichkeiten

  • Handy Liste der Klasse
  • Elterninformations-Nachmittag
    (Eltern können sich bei einzelnen Lehrkräften zu einem Gespräch eintragen)
  • etc.

Google Docs kann selbstverständlich auch für Projektarbeiten etc. verwendet werden, darüber mehr im meinem nächsten Post.


Kurzbeschreibung Vorgehen Abo Liste

  1. Google Account lösen | www.google.ch | Registrieren
  2. www.google.ch Anmelden
  3. Klick auf Drive (Balken oben)
  4. Sie befinden sich jetzt in Ihrer Ablage. Hier empfiehlt es sich, einen Ordner mit dem Schulnamen zu erstellen. Dies können Sie über einen Klick auf Erstellen / Ordner vornehmen.
  5. Klicken Sie auf diesen Ordner und wählen Sie Erstellen / Tabelle aus.
  6. Erfassen Sie ihre Tabelle:
  7. Nun müssen Sie die Tabelle freigeben. Klicken Sie oben rechts auf Freigeben.
    Ein Fenster mit den Berechtigunseinstellungen erscheint. Klicken Sie bei Privat auf Ändern…

  8. Aktivieren Sie Jeder, der über den Link verfügt. Achtung: Damit die Schülerinnen und Schüler einen Eintrag in der Tabelle vornehmen können, müssen Sie bei “Zugriff” Darf bearbeiten auswählen. Klicken Sie nun auf Speichern.
  9.  Kopieren Sie den Link und stellen Sie diesen Ihrer Klasse per Mail zu, mit der Bitte, die Liste auszufüllen.
  10. Über Datei / Umbenennen können Sie der Tabelle einen geeeigneten Namen geben.
    Indem Sie den Tab des Browsers schliessen, schliessen Sie die Tabelle. Die Tabelle wird automatisch gespeichert.

    Die Tabelle können Sie später jederzeit anschauen, indem Sie sich bei Google Docs einloggen und auf den Dienst “Drive” wechseln. Ebenso kann zu einem späteren Zeitpunkt der Zugriff wieder abgeändert werden.



Eigentlich müsste ich die Klasse noch fragen…

Post empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.