RSS
Twitter
Google+
http://web2-unterricht.ch/2014/08/interaktive-landkarten/
Facebook

1. Einleitung


ZeeMaps ist ein browserbasierter Mapping Service, mit dem man interaktive Karten erstellen, veröffentlichen und teilen kann. ZeeMaps sind Mashups, man generiert neue Medieninhalte durch Re-Kombinieren bereits bestehender Inhalte, hier mit Google Maps.

Das folgende Beispiel zeigt die Map der regelmässigen TeilnehmerInnen des Twitterchats #EDchatDE. Die Karte wurde von einem Administrator erstellt, der Link über Twitter verteilt, zusammen mit dem Link zu einer Kurzanleitung auf GoogleDocs. Die TeilnehmerInnen, die möchten, tragen sich ein. Nach und nach füllt sich die Karte.


2. Neue Karte erstellen

Registrieren
  • Im Pop-up „Create a new map“ Kartentitel und Kurzbeschreibung eintragen.
  • Admin-Passwort eingeben für das spätere Bearbeiten der Karte. Dieses Passwort könnte auch an Co-Administratoren oder sogar an alle Teilnehmer abgegeben werden.
  • Starting Location eingeben: Z. B. St. Gallen oder Switzerland
  • Create. Die Karte wird geladen und um die Starting Location eingezoomt.
  • Ganz am Schluss wird mit Screenshots gezeigt, wie man eine Map mit einer bestehenden Excel-Liste erstellt! Z. B. um eine Übersicht über das Einzugsgebiet einer Kantonsschule zu erhalten!

Einstellungen

  • Über Map – Settings die Einstellungen aufrufen und eventuell anpassen.
  • Über Highlight Regions können bestimmte Regionen eingefärbt und damit hervorgehoben werden.
  • Über Map – Legend kann man Markerfarben eine Funktion zuweisen und eine Legende einfügen lassen.
    Set Map Legend

  • Diese Legende wird dann unten auf der Karte angezeigt und erlaubt es später, die Einträge nach diesen Kriterien zu filtern:
Legende unten auf der Karte
    • Über Map Marker Fields können die von den Teilnehmern später auszufüllenden Felder bestimmt werden.
    Marker beschriften

    • Über View Show List kann am rechten Rand eine Liste mit den Benutzernamen angezeigt werden.

    Keyfeatures

    Key Features von ZeeMaps

    Marker hinzufügen


    Die Mitglieder Ihrer Karte tragen sich wie folgt ein:
    • Auf Additions klicken.
    • Add Marker Detailed auswählen.
    • Entry Name: Namen eintragen.
    • Location: Wohnort eintragen.
    • Alle weiteren Angaben sind fakultativ, in diesem Beispiel:
      • Location: Adresse, PLZ, Land, Staat, Marker Farbe.
      • Details: Beschreibung, E-Mail, Telefon, Webseite, Blog, Twitter, Facebook, Google+, LinkedIn, Xing, Skype.
      • Media: Foto, Audio, YouTube Video ID.
    • Mit “Submit” abschliessen.
    Mit einem Doppelklick auf einen Marker kann auch nachträglich noch editiert oder ein Marker wieder gelöscht werden, wenn man sich den Editierlink gemerkt hat. Sonst müssen sich die TeilnehmerInnen an den Administrator der Karte wenden, der mit dem Admin Passwort Doppeleinträge löschen oder andere Veränderungen vornehmen kann.

    3. Karte verteilen

    • Über Print or Share können mit Share Link/URL zwei Links generiert werden:
      • Link für das Anzeigen der Karte
      • Link für die editierbare Version der Karte
    • Versenden oder veröffentlichen Sie diesen zweiten Link für die Gruppenmitglieder. Den ersten können Sie beispielsweise zur Ansicht in Ihr Kursblog einbetten.
    • Eine solche Kurzbeschreibung könnte über den Link zu einem GoogleDocs Dokument verfügbar gemacht und zusammen mit dem Kartenlink verschickt bzw. veröffentlicht werden. Zum Beispiel so: http://goo.gl/1pJ9AE

    4. Anwendung in Schule und Lehre

    • Teilnehmer Übersicht: Mit einer ZeeMap kann man sich in einem MOOC oder einem anderen Online-Kurs eine Übersicht zur Herkunft der Teilnehmer erstellen. Man weiss dann, wer von wo kommt. Teilnehmer können sich lokal finden. Man erhält Antworten auf Fragen wie: 
      • Wer stammt ebenfalls aus Köln? 
      • Welche anderen Schweizer sind dabei? 
      • Wer bloggt?
      • In welchen Social Media Kanälen sind KollegInnen zu finden?
    • Twitter Liste Lehrer Schweiz
    • Planung eines QR-Code Ralleys mit allen Fixpunkten
    • Übersicht zu einem Stadtrundgang mit Fixpunkten und Zeiten: Wann sind wir wo?
    • Übersicht für die Organisation eines OLs oder Postenlaufs
    • Karte zu einem Klassenlager mit allen wichtigen Eckdaten
    • Übersicht zum Einzugsgebiet einer Schule
    • Übersicht der Gastfamilien im Fremdsprachaufenthalt
    • Privat: Lieblingsrestaurants, alle bestiegenen Gipfel, besuchten Länder, bezwungenen Pässe


    Anhang: Map aus einer Excel Liste erstellen




    1. Excel Adressliste erstellen oder bereithalten, z. B. so:

    2. Auf ZeeMaps eine neue Karte erstellen: Create a Free Map.


    3. Kartentitel, Kurzbeschreibung, Admin-Passwort und Starting Location eingeben. Abschliessen mit Create.















    4. Additions – Add (Upload) Multiple Markers – Upload Spreadsheet












    5. Excel Tabelle auswählen – Submit.










    6. Maske kontrollieren und eventuell anpassen. Default marker und Default country festlegen. Dann: Submit.






























    7. View – Refresh Und Sie sehen die Karte mit den importierten Einträgen! Dauert dies länger, schickt ZeeMap ein E-Mail, sobald die Karte erstellt ist.
    8. Die fertige Map erscheint. Mit View Show List wird rechts auch die Liste eingeblendet.

    Hier wird das Vorgehen in einem Video Tutorial gezeigt:


    Ähnliche Tools

    RSS
    Twitter
    Google+
    http://web2-unterricht.ch/2014/08/interaktive-landkarten/
    Facebook
    Interaktive Landkarten
    Markiert in:                 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.